Wir mussten heute was zum Anziehen kaufen, weil nichts mehr passt außer 1 Leggins und wenigen Sachen, die eher nur noch für zuhause gehn (Löcher und Flecken...).


Ich hatt keine Ahnung, was man da kauft. Verkäuferin fragt welche Größe, ich so: "hm kein Plan, ich hab immer 42 gehabt, jetzt vielleicht ne Nummer kleiner??" Sie guckt so an uns runter... "ok, und jetzt 34?" Ich hab voll das Lachen angefangen, meint sie: "nee mindestens 36." Heißt ja heutzutage eh alles anders. Sie hat dann eine 26 in der Weite gegeben (was ist das übersetzt, keine Ahnung)... die hab ich aber nich zubekommen :D Hab halt echt nen Kuharsch, *lach*.

Also jetzt hab ich ne 27 und bin bißchen damit gelaufen, um zu sehen wie sie sich so anfühlt und musste auch n bissl zuppeln dann, weil die ja weiter werden nach ner Weile.
Schon krass. Wie die heutzutage Mode entwerfen, das ist so dalle. Knopf kriegste kaum zu, wird aber schlabberig nach 20min tragen und überm Hosenrand quillt das Fett an den Seiten raus. Sind wohl eher Klamotten für Schaufensterpuppen.

 

Dani

8.10.11 18:41

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen