Das einzig Reale ist die Einsamkeit in der Erkenntnis über die eigene Persönlichkeit.

Da ist nichts hineinzuschenken - wo kein Boden ist, da ist kein Anker und da ist auch keine Hoffung, sondern immer nur Oberfläche - darunter ist nichts.

Das Nichts ist absolut.

3.12.11 12:25

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen